Crazy Machines Fanpage Board

Crazy Machines - frischt Eure Zellen auf
Aktuelle Zeit: 19.11.2019, 14:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: MAC-probleme .... bitte hier rein zum finden des problems
BeitragVerfasst: 14.05.2005, 17:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2004, 16:41
Beiträge: 3353
Wohnort: NRW
"Hallo,
der ärger mit der Crazy Machines Demo tut uns furchtbar leid - wir gehen der Sache gerade auf den Grund.

Wir sind für jeden Hinweis dankbar, der uns auf die Spur des Fehlers führt. Bitte beschreibt den Fehler so genau wie möglich und teilt uns mit, welchen Rechner und welchen Betriebssystemversion ihr verwendet.

Sollte die Demo bei euch auf einem Dual Core-Rechner laufen, schickt uns bitte auch eine Info.

Im Vorfeld schone einmal vielen Dank!"

Dass hei?t, dass sich die Entwickler pers. damit befassen. Also helft ihnen, damit Euch geholfen werden kann.
Danke

_________________
:verweis: ..:: phpBB FAQ :: Suchfunktion :: Forum Regeln :: Forum FAQ :: cm-fanpage ::.. :verweis:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.05.2005, 19:27 
G4 MDD 2x867MHz
1280MB RAM
ATI Radeon 9000Pro (64MB VRAM)
Mac OS 10.3.6

Leider stürtzt das Spiel nach nur wenigen Sekunden ab, ohne dass man die Chance hat irgendwas auszuwählen. Durch den Crash wird auch teilweise die Menüleiste in Mitleidenschaft gezogen. Das äu?ert sich so, dass die Menüpunkte verschwinden und erst erscheinen, wenn man mit der Maus selbige auswählt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.05.2005, 10:21 
Genau das gleiche Problem wie oben.

G4 1,42 MDD Dual
1024MB Ram
Radeon 9800pro
Tiger 10.4

Könnte es ein, das es an openAL liegt?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.05.2005, 10:46 
Gleiches Problem bei mir:

Dual 2,5 GHz G5
9600 XT
2,5 GB RAM
Tiger 10.4

Auch ich habe OpenAl in Verdacht, soweit mir die crashlogs eine Beurteilung überhaupt ermöglichen.
Problem taucht sowohl mit internem sound als auch über meine PCI Audio Karte auf.

Ralf


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.05.2005, 17:45 
Ich kann z.B. im Hauptmenü NICHTS anwählen .... sprich: es geht nix...

Sound und Animationen laufen im Menü - das wars auch schon - als ob meine Maus tot wäre - der Zeiger geht aber auch - und die Bubble Helps kommen.

Konfig:
Single 1,8 G5
2 GB Ram
10.4 Tiger
Ati X800 XT


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Legt sich hier auch unmittelbar nach dem Start auf die Nase
BeitragVerfasst: 15.05.2005, 19:27 
PowerMac G5 2x2.0 GHz
2,5 GB RAM
ATI 9600XT

Sieht nach Problemen mit dem Audio-Thread aus - CrashReport kommt als PM.

Gru?
Sascha

[edit by belab:]bitte ALLES hier rein udn mir keine pms deswegen schicken. bin nur admin des forums, kein entwickler. danke


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Tester gesucht
BeitragVerfasst: 16.05.2005, 16:32 
Offline
Neuling

Registriert: 14.05.2005, 17:04
Beiträge: 6
Hallo,

wir suchen dringend ein paar G4 und G5-User, die bereit wären uns beim Test für Dual-Prozessoren zu unterstützen. Die Tester sollten allerdings recht kurzfristig auf neue Testversionen reagieren können.

Wer bereit ist uns ein wenig zu unterstützen, schickt bitte in kurze Mail mit Angaben zum Namen, Anschrift, Telefon und eMail-Adresse an folgende Mail-Adresse: fwillms@greenpepper.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Crazy Mashines Demo
BeitragVerfasst: 17.05.2005, 00:49 
PowerMac G4 Quicksilver
Sonnet 1,2 Ghz G4
640 MB Ram
Radeon 9000 Pro AGP
40 GB IDE HDD
OSX 10.4

Also, Demo läuft zwar, ABER:
1. Der erste Level ist schon etwas schwer!? Ich weis da jetzt mal nix.
2. (viel wichtiger) WARUM RUCKELT DAS WIE TIER? Sobald er ein Probelauf macht läuft das total Langsam. Ich hoffe das wird besser. Denkt an die mit nur einer CPU Danke.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Performance
BeitragVerfasst: 17.05.2005, 08:51 
Offline
Neuling

Registriert: 14.05.2005, 17:04
Beiträge: 6
Hallo,

ein paar Tipps zum Thema Performance auf dem Mac, verbunden mit der Bitte um eine Rückmeldung. Bitte testet mal nacheinander folgende Ma?nahmen und teilt mir mit, welche davon am effektivsten war. Generell solltet ihr aber darauf achten, dass keine weiteren Programme aktiv sind, wenn Crazy Machines läuft. Die Physik-Engine fordert viel Rechenleistung!

Hardware Cursor: ein
Schatten: aus
Kantenglättung: aus
Filtering: bilinear
Texturqualität: niedrig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: CM Performance Antwort
BeitragVerfasst: 17.05.2005, 08:54 
Also, ich habe die Einstellungen auf das niedrigste gestellt.
Filter habe ich sowohl bilineal als auch trilineal ausprobiert.
leider keine Besserung.

Vielleicht wäre es sinnvoll (ich kann klug reden was?) wenn man versucht vor dem Final die Grafik über das Quartz laufen zu lassen.
Wenn dem schon so ist dann, Verzeiht.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Ruckeln
BeitragVerfasst: 17.05.2005, 09:12 
Offline
Neuling

Registriert: 14.05.2005, 17:04
Beiträge: 6
Stellen doch mal bitte die Musik aus. Bringt das was? Falls nicht, schalte doch bitte auch noch den Prof. aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Neue Demo
BeitragVerfasst: 18.05.2005, 17:25 
Offline
Neuling

Registriert: 14.05.2005, 17:04
Beiträge: 6
Es gibt eine neue Mac-Demo, diesmal MIT Dual-Support.

Der Link:

http://www.crazy-machines.com/CMERF_GER ... s-Demo.dmg

Au?erdem gibt es jetzt in der FAQ ein paar Tuning-Tipps zu Crazy Machines.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2005, 19:52 
mac mini
PowerPC G4 1,2
256 DDR SDRAM
OSX 10.3.8

wenn ich den versucht starte kann ich ihn nicht mehr stoppen und er lauft nur sehr ruckelig!!!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Mac Mini - ruckelt
BeitragVerfasst: 19.05.2005, 08:43 
Offline
Neuling

Registriert: 14.05.2005, 17:04
Beiträge: 6
Abhängig davon, wieviele und welche Elemente in einem Experiment verwendet werden, variiert die CPU-Last.

Schalte in den Optionen den Schatten aus. Damit hat der Mac Mini genügend Ressourcen, um auch komplexe Experimente flüssig darzustellen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.05.2005, 13:17 
habe ich auch gemacht doch es ging immer noch nicht auszuschalten!!!

ich konte nur das programm gewaltsam abbrechen!! :shock:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de