Crazy Machines Fanpage Board

Crazy Machines - frischt Eure Zellen auf
Aktuelle Zeit: 19.06.2019, 13:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.05.2007, 16:31 
Offline
Neuling

Registriert: 08.05.2007, 12:36
Beiträge: 6
PIGSgrame hat geschrieben:
übrigens: Die meisten hier gezeigten perpetuum Mobiles basieren letztendlich auf immer dem gleichen Fehler in der Physik-Engine: Nämlich dem, dass ein Schwungrad "Energie erzeugt", was ja bekanntlich nicht möglich ist. Ein reales Schwungrad ist groß und schwer und dreht sich deshalb länger (aber nicht schneller, sondern langsamer!) als ein kleineres Rad bei gleicher zugeführter Energie.
In der Abbildung müsste die Lampe im oberen Aufbau eigentlich dunkler (und nicht heller) leuchten.
Bild



Hier muß ich mit einem entschiedenen "Jain!" antworten. ;)

Das, was Du "Schwungrad" nennst, ist nichts anderes als eine Übersetzung, somit Teil eines Getriebes.

Die Helligkeit einer Glühbirne ist abhängig von der Versorgungsspannung: 20% höhere Spannung verdoppelt die Leuchtstärke. (Natürlich sinkt dabei die Lebensdauer, aber das kann für die Experimente vernachlässigt werden.) Wird also durch das Getriebe die Undrehungszahl des Generators erhöht, so daß dieser eine höhere Spannung liefert, leuchtet die Lampe auch heller. Das ist also richtig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.05.2007, 16:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2005, 22:40
Beiträge: 1790
Wohnort: Dresden
Das mit der Übersetzung stimmt zwar, aber da der Motor nicht "wissen" kann, was sich am Keilriemen befindet, wird er dem großen Rad wahrscheinlich die gleiche Energie zuführen wie dem kleinen. Es käme aber, um die größere Übersetzung ausnutzen zu können, darauf an, dass sich das große Rad oben genauso schnell dreht wie das kleine Rad unten - erst dann würde das kleine Rad am Generator wirklich mehr Weg zurücklegen und der Generator selbst mehr Spannung erzeugen.

Vergleichen wir doch mal mit der Gangschaltung beim Fahrrad. Fahre ich im ersten Gang, muss ich kaum treten, komme aber auch nicht besonders schnell voran. Schalte ich in einen höheren Gang, muss ich etwas mehr treten, bin aber auch schneller unterwegs. Trete ich aber im höheren Gang mit genau der gleichen Kraftaufwendung wie im ersten Gang, komme ich noch langsamer oder gar nicht mehr voran, weil ich eventuell nichtmal die Initialkraft des Getriebes aufbringe.
Wäre es anders, würde man natürlich immer im höchsten Gang fahren. Wenn man die Wahl hätte, ob man bei gleiche Kraftanstrengung schnell oder langsam vorwärts kommt, wofür würde man sich wohl entscheiden? :wink:

Der Denkfehler an dieser Stelle ist also, dass der Motor in CM den Zahnrädern stillschweigend unterschiedlich viel Energie zuführt, nämlich soviel, dass sie sich beide gleich schnell drehen. Es wurde ganz einfach der Fundamentalsatz der Mechanik nicht beachtet, der ja bekanntlich lautet:
Zitat:
Was man an Kraft einspart, muss man an Weg hinzufügen

_________________
Auf der Fanpage findet ihr Lösungen für alle offiziellen CM-Labore!
Find my solutions to every official CM lab on the Fanpage!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.05.2007, 18:37 
Offline
 
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2007, 10:32
Beiträge: 405
Wohnort: Wien und das liegt in Österreich!
es ist vielleicht etwas träger aber wenn du eine gewisse zeit lang energie zufügst dreht sich das große rad irgendwann genauso schnell!
es verbraucht halt mehr energie!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.05.2007, 18:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2005, 22:40
Beiträge: 1790
Wohnort: Dresden
Ja, eben!
Um das große Rad so schnell zu drehen wie das kleine, ist mehr Energie erforderlich. Nichts anderes habe ich gesagt.

_________________
Auf der Fanpage findet ihr Lösungen für alle offiziellen CM-Labore!
Find my solutions to every official CM lab on the Fanpage!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2007, 13:45 
Offline
 
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2007, 10:32
Beiträge: 405
Wohnort: Wien und das liegt in Österreich!
nach einiger zeit erzeugt es aber mehr energie oder?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2007, 14:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2005, 22:40
Beiträge: 1790
Wohnort: Dresden
Nein. Von sich aus "erzeugt" gar nichts Energie - siehe Energieerhaltungssatz.

Vielleicht verwechselst du es jetzt damit, dass sich ein großes Schwungrad bei gleicher zugeführter Energie länger dreht als ein kleines Rad (aber eben auch langsamer). Das liegt aber an der Trägheit der Masse und hat mit dem Problem erstmal nichts zu tun.

Schau dir auch nochmal meinen Vergleich mit dem Fahrrad an, den ich oben ausgeführt habe. Wenn ich möchte, dass ein großes Rad in gleicher Zeit den gleichen Weg zurücklegt wie ein kleines, dann muss sich das große Rad schneller drehen und dazu muss ich ihm mehr Energie zuführen als dem kleinen. In CM scheint ein Motor also zu "wissen", was sich am Keilriemen befindet und dementsprechend die Drehzahl zu regeln.

_________________
Auf der Fanpage findet ihr Lösungen für alle offiziellen CM-Labore!
Find my solutions to every official CM lab on the Fanpage!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2007, 14:44 
Offline
 
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2007, 10:32
Beiträge: 405
Wohnort: Wien und das liegt in Österreich!
puh ich gebe mich geschlagen^^
und VERWECHSELN tu ich da garnichts.
Ich habe bis jetzt nichts von dergleichen gewusst^^

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2007, 17:14 
Offline
 
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2005, 23:14
Beiträge: 422
Wohnort: Crazy machines
ja stimmt eigentlich schon ABER: seit wannliefert eine batterie genug strom um damit bei richtiger verkabelung...sehr viele objekte zu betreiben? der strom wird nicht schwächer wie man ihn auch verkabelt...vor allem sollte das spiel fun machen und nicht einfach die realität wiedergeben mit ein paar anderen objekten. hugh

_________________
CM2 Labor, Mah Comeback, 20% fertig
Demo veröffentlicht!
CM2 addict
labor wird fortgesetzt

Brauchste Hilfe bei CMDS 1 oder 2? mich anfragen, habe alle levels in beiden versionen durch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2007, 17:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2005, 22:40
Beiträge: 1790
Wohnort: Dresden
Es beschwert sich ja auch gar niemand 8)

In diesem Thread geht es halt einfach darum, ein paar Ungereimtheiten der Engine zusammenzustellen, was ich persönlich auch interessant finde. Ich käme nie auf die Idee, die Engine schlechtzureden oder mich darüber zu beschweren, dass sie nicht jedes Gesetz der Physik originalgetreu implementiert hat.

Sie ist auf jeden Fall gut genug, um für eine Menge Spielspaß zu sorgen.

_________________
Auf der Fanpage findet ihr Lösungen für alle offiziellen CM-Labore!
Find my solutions to every official CM lab on the Fanpage!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2007, 22:21 
Offline
 
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2007, 13:03
Beiträge: 172
Wohnort: Freyung (bei Passau - in Bayern)
Ich denke, wenn man die Physik im Spiel beachten würde, wäre das Spiel um einiges teurer...
Ich denke, dass das Spiel mit den paar Makken die es hat auch schön genug ist ;)
(!!!Funfaktor!!!)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2007, 23:33 
Offline
 
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2005, 23:14
Beiträge: 422
Wohnort: Crazy machines
und es ist ja auch witzig wenn es einem irgendwie seltsam um die ohren fliegt und nicht so wie gewollt. besonders wer schafft es schon weltallgravi zu schaffen einfach so? ich muss mir PIGSgrames patch (ich schreib dauernd patsch) mal holen und schaun was passiert wenn alle drei gravi's auf ein bewegl. element einwirken...*bumm**auseinanderreiss*

_________________
CM2 Labor, Mah Comeback, 20% fertig
Demo veröffentlicht!
CM2 addict
labor wird fortgesetzt

Brauchste Hilfe bei CMDS 1 oder 2? mich anfragen, habe alle levels in beiden versionen durch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2007, 08:46 
Offline
 
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2007, 10:32
Beiträge: 405
Wohnort: Wien und das liegt in Österreich!
habs schon probiert. die hindern sich und bei dem gravi wo die kugel am nähersten ist, die gravitation wirkt sich auf die kugel aus.
sobald die schokwelle den anderen gravi berührt, verschwindet sie.
und ich denke kaum, das du GENAU die mitte treffen solltes :wink:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2007, 10:00 
Offline
 
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2005, 23:14
Beiträge: 422
Wohnort: Crazy machines
aja danke aber das wärs doch wenn man verschiedene gravis in den bereichen schafft indem man klug platziert die gravimanipulatoren

_________________
CM2 Labor, Mah Comeback, 20% fertig
Demo veröffentlicht!
CM2 addict
labor wird fortgesetzt

Brauchste Hilfe bei CMDS 1 oder 2? mich anfragen, habe alle levels in beiden versionen durch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2007, 10:50 
Offline
 
Benutzeravatar

Registriert: 09.02.2007, 18:11
Beiträge: 548
Wohnort: BW
Wenn man zwei verschiedene Gravitationselemente freischaltet kann ein Spieler der den Patch nicht hat auch beide nehmen oder ist dann da nur eins?

_________________
Falls ihr mal auf RealLink trefft kann es sein das ich das bin.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.05.2007, 13:22 
Offline
 
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2007, 10:32
Beiträge: 405
Wohnort: Wien und das liegt in Österreich!
denkst du wirklich das das programm mitdenkt
in einem meiner level musst du mehr rohre einfügen als normal möglich, es klappt trotztem^^
schaut aber sicher lustig aus, wenn du 5 gravis einfügen kannst, du kannst ja auch eine bvz einfügen wenn du es geschafft hast sie freizuschalten...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de